Ein gutes Raumklima schaffen

 Ob im Alt- oder Neubau – eine Klimaanlage bringt eine Erhöhung des Wohn-Komforts. Es gibt eine Vielzahl von Optionen, das Raumklima den individuellen Wünschen anzupassen. 

Mobile Klimageräte: Sie sind meist preisgünstiger als fest installierte Varianten und können je nach Bedarf in unterschiedliche Räume verfrachtet werden. Allerdings sind die mobilen Geräte weniger leistungsstark und benötigen mehr Energie als fest installierte. 

Splitklimageräte: Die beste, jedoch aufwändigere Variante ist der Einsatz eines Splitgerätes. Dabei wird der Verdichter außerhalb des Hauses angebracht. Ventilator und Verdampfer sind leise und werden in den Räumen montiert. 

Kühldecken: Diese Technik wird immer häufiger eingebaut. Rohrsysteme in den Decken sorgen dann für eine geräuschlose und zugfreie Kühlung. 

Inverter-Klimaanlagen funktionieren als Kombigerät, wobei die Geräte für die Kühlung im Sommer und zum Heizen in der Übergangszeit verwendet werden können. 


Klimatechnik und Klimaanlagen